Leider kommt die Coronavirus-Krise überall auf der Welt wieder zum Vorschein. Für uns alle in der Sportgemeinschaft bedeutet das, dass es nicht unmöglich ist, dass es zu ungeplanten Pausen während unserer Wettbewerbe kommt. Aber was nun?

Es ist keine gute Idee, die Mannschaft einfach gehen zu lassen und auf die Genehmigung zu warten, bis Sie Ihre üblichen Aktivitäten fortsetzen können. Obwohl es schwer ist, müssen wir weiter arbeiten.

Das ist der Grund, wieso wir diesen Blogbeitrag erstellt haben, welcher Ihnen alles, was Sie über das Leiten eines Teams während dem Lockdown, zeigen wird, und wie Sie das Beste aus der Situation machen.

 

Worüber werden wir sprechen?

  • Analyse der Spielaspekte
  • Beobachten der Elite und Scouting der Konkurrenz
  • Individuelle Analyse und Einzelgespräche per Videotelefonat
  • Förderung der psychologischen Vorbereitung
  • Fit halten Ihrer Sportler
  • Sorge um die Ernährung Ihrer Sportler

 

Analyse der Spielaspekte

Machen Sie Gebrauch von Ihrer neugewonnenen Zeit und beginnen Sie verschiedene Aspekte Ihres Spiels gründlich zu analysieren. Schauen Sie sich Ihre Spielvideos objektiv an. Analysieren Sie Stärken und Schwächen. Zum Beispiel, wenn Sie Fußballtrainer sind, können Sie einen Plan erstellen und systematisch an Ihrem Team in den folgenden Bereichen forschen.

Standardsituationen – Freistöße, Eckbälle, Einwürfe. Nehmen Sie Ihre Videos und verwenden Sie ein Videoanalyse-Tool wie Once, um Ihre Aktionen herauszuziehen und Visualisierungen Ihrer offensiven und defensiven Spielerpositionierungen zu bekommen. Sie können mehr über über Videoanalysen und Visualisierungen hier lesen.
Nach einer Zeit werden Sie anfangen, Verhaltensweisen zu erkennen.Gute und schlechte Verhaltensweisen. Diese zu bemerken bedeutet, dass Sie jetzt bereit sind, sie dem Team zu zeigen und zu erklären, was es meistens schlecht (oder gut) macht. 

Videoanalysen können Ihnen helfen, Situationen zu finden, in denen Ihre Mannschaft besser koordiniert sein sollte. Zum Beispiel, wenn Sie einen Konterangriff verteidigen, sollte ein Team automatische Antworten auf die neue Situation haben. Spieler müssen ihre Rollen auf dem Feld einnehmen und ihre Mitspieler sollten ihnen vertrauen können.

Wenn Sie nun eine Wissensbank erstellt haben, sind Sie bereit, existierende Probleme zu lösen und Verbesserungen für die Zukunft zu machen. Erstellen Sie einen Plan, um an den Bereichen zu arbeiten, welche Sie verbessern möchten, sobald Sie zurück auf dem Platz sind.

 

Beobachten Sie die Elite und scouten Sie Ihre Konkurrenz

Das ist etwas, woran Trainer immer arbeiten möchten, aber wegen ihrem vollen Terminplan, können sie meisten nicht die Zeit dazu finden. Hierbei gibt es in dieser ganzen Situation eine gute Seite – freie Zeit ist jetzt viel verfügbarer geworden.

Also, obwohl Sie vielleicht (wahrscheinlich) nicht die Mittel haben, die Elite-Klubs haben, können Sie trotzdem von ihnen lernen. Nehmen Sie ein wenig Zeit um verschiedene Videos von Spitzensportlern und Organisationen in Ihrer Sportart zu prüfen, und versuchen Sie zu bemerken, was sie anders machen. Versuchen Sie ihren Wettbewerbsvorteil zu finden und schauen Sie, ob es Teile ihres Spiels gibt, welche Sie auf sich selbst anwenden können. Zum Beispiel, wenn Ihnen die Weise, wie ein Spitzen-Fußballklub seine Eckbälle ausführt, finden Sie mehr Videos ihrer Aktionen auf derselben Position und analysieren Sie diese. Videoanalyse-Werkzeuge wie Once Pro können Ihr Verbündeter sein und kann Ihnen helfen, Verhaltensweisen zu bemerken und Sie können versuchen, diese mit Ihrem Team nachzumachen, sobald der Spielbetrieb zurückkehrt.

Außerdem bietet Ihnen die Kombination von Videoanalyse-Tools und mehr Zeit die perfekte Gelegenheit, Ihre Konkurrenz zu studieren. Analysieren Sie das Spiel Ihrer Rivalen und bereiten Sie sich für den Rest der Saison vor. Zögern Sie nicht, das zu tun, denn Ihre Rivalen machen das bestimmt auch! Das Verständnis von einer kleinen Veränderung, die Sie machen müssen, oder die Erkenntnis einer spezifischen Schwäche kann den Unterschied für die ganze Saison ausmachen.

 

Analysieren Sie Sportler und führen Sie Einzelgespräche per Videotelefonat mit ihnen

Es gibt manche Sportler in Ihrem Team die Höchstleistungen erbringen. Das ist großartig. Aber in fast jedem Team gibt es Spieler, die Probleme damit haben, ihre besten Leistungen zu liefern. Jetzt ist die Zeit, ihnen mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Es ist in Ihrem Interesse, eine Mannschaft von Spielern zu haben, die aus den besten Versionen Ihrer Spieler besteht. Jetzt bietet sich die perfekte Gelegenheit, sich in die Recherche zu stürzen, wieso ein Sportler hinter den Erwartungen zurückbleibt, oder sich einfach nicht weiterentwickelt.

Hier können Sie mehr über einige der meist bekannten Vorteilen der Verbindung zwischen Videoanalysen und einem individuellen Zugang lesen.

Erstellen Sie einen Plan für sich selbst. Setzen Sie Prioritäten – welcher Spieler Ihres Teams benötigt die meisten individuellen Analysen? Wenn Sie mit Ihren Untersuchungsergebnissen zufrieden sind, machen Sie mit dem nächsten Spieler weiter. Individuelle Videoanalysen können Ihnen dabei helfen, Dinge zu bemerken, die normalerweise schwer zu verfolgen sind – die Einstellung eines Athleten, seine persönliche Positionierung, wie schwer er arbeitet, wie er auf angespannte Situation reagiert, ob er schlechte Gewohnheiten oder technische Probleme hat?

Nachdem Sie alle nötigen Informationen über ein Teammitglied gesammelt haben, können Sie damit anfangen, einen persönlichen Plan für seine Entwicklung zu erstellen. Beginnen Sie damit, eine Datei mit den Daten und Videos zu erstellen und sie mit dem Spieler zu teilen. Ein Werkzeug wie Once kann Ihnen dabei helfen, die Analyse zu machen und die Daten zu exportieren und die Informationen zu sortieren. Führen Sie mit dem Spieler ein Einzelgespräch per Videotelefonat und erklären Sie was Sie gesehen haben – das ist der erste Schritt eines neuen Stadiums seiner Entwicklung, und ein Sprung in Richtung Mannschaftsziele.

 

Steigern Sie das Niveau der psychologischen Vorbereitung

Ein Lockdown ist eine Ungewissheit. Sie und alle Ihre Teammitglieder können nicht wissen, wann alles wieder in die Normalität zurückkehrt, oder zumindest in die “neue Normalität”, und das kann ziemlich stressig sein. Eine große Herausforderung steht bevor – wie kann man jeden motiviert halten und optimistisch bezüglich der Zukunft?

Kommunikation ist der Schlüssel. Bleiben Sie mit dem Rest Ihres Teams in regelmäßigem Kontakt, schicken Sie ihnen Trainingspläne und verfolgen Sie ihre Fortschritte. Sprechen Sie mit ihnen. Sportler benötigen ihre gewöhnliche Routine selbst wenn der Wettbewerb pausiert ist, also versuchen Sie eine Routine für sie zu erstellen. Sie sollte die folgenden Elemente haben:

  • körperliche Trainingszeit – Athleten müssen fit und diszipliniert bleiben
  • technische Trainings-Fähigkeiten – Bewegungspräzision und Selbstkorrekturen, Sachen die man vor dem Spiegel oder der Kamera machen kann und seinen eigenen Fortschritt prüfen kann
  • Studienzeit – Ihre Teammitglieder müssen einen Teil ihrer Zeit nutzen, um die Analysen, die Sie für sie erstellt haben, zu schauen und davon zu lernen
  • qualitative Schlafenszeit – Schlaf ist extrem wichtig, sowohl für das körperliche, als auch für das mentale Wohlhaben
  • Familien-, Freunde- und Mitspieler-Zeit – achten Sie darauf, dass die Sportler die Vorzüge der modernen Technologie verwenden, um mit ihren Freunden, Familien- und Teammitgliedern in Kontakt bleiben

Sie können Videotelefonate als Teambesprechungen vereinbaren und sehen, wie es allen geht. Außerdem können Sie vielleicht Online-Spiele finden, die sie gemeinsam Spielen können, damit alle unterhalten sind und damit der Teamgeist auf einem hohen Niveau bleibt.

 

Halten Sie Ihre Sportler fit

Ein großes Hindernis des Lockdowns ist die Tatsache, dass er es unglaublich schwer macht, die Fitness Ihrer Mannschaft auf dem optimalen Niveau zu halten. Auch wenn Sie nicht die gleichen Übungen zuhause ohne Fitnessstudio nachmachen können, können Sie andere Übungen oder körperliche Aktivitäten finden, die sie stattdessen machen können.

Fit bleiben ist nicht nur eine Frage von der Rückkehr zum Wettbewerb, es geht auch darum, Verletzungen zu verhindern, nachdem man zu den gewöhnlichen Aktivitäten zurückkehrt. Zum Beispiel, als die NFL in den USA 2011 eine Spielersperre hatte, durften Spieler 18 Wochen lang nicht im Klubgelände trainieren, die Teamärzte besuchen oder mit den Trainern kommunizieren. Als sie zurück waren um zu spielen, kam es zu 12 Achillessehnenrissen in nur einem Monat – und 10 davon in den ersten 12 Tagen. Der Durchschnitt liegt bei fünf Rissen im Jahr.

Um das zu verhindern, müssen Sie dazu bereit sein, das Trainingsniveau stufenweise von niedriger bis hoher Intensität zu steigern, und um das zu machen, werden Sie ein fittes Team benötigen, wenn Sie zum Platz zurückkehren. Studien haben gezeigt, dass 2-4 Wochen ohne Training bedeutende Leistungsverluste verursachen kann.

Die Lösung? Sagen Sie Ihren Spielern, dass sie draußen laufen gehen sollen. Dass sie Versionen der Übungen, die sie normalerweise im Fitnessstudio machen, zuhause improvisieren sollen. Googeln Sie nach mehr Informationen über Training zu Hause und erstellen Sie einen Plan. Senden Sie ihn Ihren Spielern und verfolgen Sie ihrem Fortschritt. Sie können nicht statt ihnen trainieren, aber Sie können ihnen Richtlinien bieten.

 

Sorgen Sie um die Ernährung Ihrer Sportler

Ein Lockdown bedeutet viel Zeit zuhause. Viel Freizeit. Viel faule Zeit vor dem Bildschirm auf der Couch. Das kann nicht nur die Fitness verschlechtern, sondern auch neue schlechte Essgewohnheiten entwickeln. Wir alle wissen, wie schwer es ist, sich vom Essen fernzuhalten, während man endlos TV-Serien schaut.

Aber wir sind immer noch Sportler. Das bedeutet, dass wir nicht den Luxus haben, Junkfood ohne Kontrolle zu essen. Um schnell wieder zu den normalen Aktivitäten zurückkehren zu können wenn die Zeit kommt, muss man auch die Lockdown-Ernährung unter Kontrolle halten. Das ist keine Pause, kein Urlaub. Ihre Teammitglieder sollten nicht an Körpergewicht zunehmen und ihre Essgewohnheiten ändern. Es ist sehr schwer die Balance zwischen Training und Essen, die ein Athlet benötigt, zu erreichen, aber diese Balance ist auch sehr gebrechlich. Wenn sie zerfällt, bevor Sie es bemerken, ist Ihre Mannschaft nicht mehr fit.

Das ist der Grund, wieso Sie einen Ernährungsplan für Ihr Team erstellen müssen, und darauf achten müssen, dass sich jeder danach hält. Es gibt Besonderheiten bei der Ernährung je nach Sportart, also informieren Sie sich. Es gibt auch manche Dinge die alle gemeinsam haben – die Ernährung sollte viel Eiweiß und Gemüse beinhalten, abwechslungsreich, fettarm und gesund sein. Um dafür zu sorgen, dass jeder Ihren Anweisungen folgt, erstellen Sie eine Datei, in denen Ihre Mannschaftsmitglieder täglich ihr Gewicht eintragen können.

Trotz allem, sollte es auch positive Auswirkungen des Lockdowns geben. Auf diese Weise können sich Sportler komplett von allen Belastungen oder Verletzungen erholen. Dies, und das Folgen unseres Lockdown-Team-Management-Leitfadens, kann Ihnen helfen, gute Resultate zu erreichen und aufzublühen, wenn der Wettbewerb fortgesetzt wird.

 

Wenn Sie das lesen und noch keine Videoanalyse ausprobiert haben, oder mit den Resultaten unzufrieden sind, besuchen Sie www.once.de. Laden Sie die kostenlose Probeversion unseres Once Video Analyser PRO herunter! Once ist ein nutzerfreundliches und professionelles Tool für Videoanalysen mit Grafiken wie im TV. Sie können auch eine kostenlose Video-Einführung bekommen. Kontaktieren Sie uns einfach unter info@once.de, um ein Videotelefonat zu vereinbaren, damit wir Ihnen alle Funktionen des Programms zeigen können, sowie alle Ihre Fragen beantworten können.